Vitamin C

Schnupfen Zeit...->Zeit für Vitamin C oder doch nicht??

 

Nun hat uns der Sommer leider endgültig den Rücken zu gedreht und der Herbst hat uns schon voll im Griff.. Und doch hat die Sonne, wenn sie sich mal blicken lässt, noch viel Kraft und wärmt uns noch schön auf...Besonders jetzt ist es schwierig sich im Alltag richtig zu Kleiden, am Morgen ist es schon ganz schön kalt und sobald die Sonne da ist, ist es wieder zu warm für die Jacke... Wie schnell passiert es da, dass wir uns einen Schnupfen einfangen, der uns dann mit Niesen, laufender Nase, Husten, Halsschmerzen und was auch immer noch in Schach hält.

Nun, was tun? Wir gehen in die Apotheke und die Frau Apothekerin rät uns: Nehmen sie auf jeden Fall mal ein Vitamin C Präparat, das schadet auf keinen Fall!! Ist das den wirklich so??

 

Betrachten wir die Vitamin C Sache aus der TCM Sicht:

 

Vitamin C steckt in vielen Früchten und Gemüse besonders viel zum Beispiel in einer Zitrone...

Also, nimm ein Stück Zitrone und beiss da mal rein, was passiert mit dir? Genau, alles zieht sich zusammen weil dieses Stück Zitrone so unglaublich sauer ist.. Genau das passiert mit deinem Körper, alle Poren ziehen sich zusammen und der Körper lässt nichts mehr raus, also auch nicht den Schleim der sich während so einem Schnupfen bildet.. So behältst du den ganzen Schleim in deinem Körper und der Schnupfen wird sicher noch länger anhalten. Zudem ist Vitamin C von der Thermik her kalt und kühlt deinen sowieso schon verkühlten Körper noch mehr..

 

Also versucht bei dem nächsten Schnupfen das Vitamin C mal weg zu lassen! Auch Präparate wie zum Beispiel Pretuval C und ähnliches solltet ihr meiden genau wie Zitrusfrüchte. Wärmt euch stattdessen zum Beispiel mit einem Fencheltee (einer der wenigen Tees die uns wärmen).